Advent in Baden

Der Badener Advent wird wie das Jahr 2020 – er wird ANDERS. In Baden können Besucherinnen und Besucher ihre Weihnachtseinkäufe sicher erledigen.

Weihnachtsflair: In Baden ein Fixstarter

Sicher ist, dass auch 2020 niemand auf das zauberhafte, vorweihnachtliche Flair in Baden verzichten muss. Flanieren Sie in der Weihnachtszeit durch die Badener Innenstadt, lassen Sie sich von den zahlreichen Geschäften inspirieren und finden Sie ein passendes Geschenk für Ihre Liebsten. Sanfte Musikklänge sorgen für einen dezenten, stimmungsvollen Klangteppich und die geschmackvolle Weihnachtsbeleuchtung zaubert die perfekte Kulisse für unvergessliche Weihnachtsbummel.

Geburtstag des großen Genius

Klassische Geburtstagsklänge sind am 17. Dezember Badens Hommage an den 250. Geburtstag des Musikgenies Ludwig van Beethoven. Denn der oft etwas verschrobene, „grauperte Musikant“ war  ja viele Sommer zur Kur in Baden und schrieb hier große Teile der Neunten Symphonie und vor allem auch die „Ode an die Freude“.  Beethovens Aufruf zur Brüderlichkeit und Solidarität, heute die Hymne des vereinten Europas, ist in diesen Zeiten wohl relevanter denn je. Lassen Sie sich an diesem besonderen Tag im Herzen der Stadt von klassischer Musik entführen und genießen Sie das festliche Flair – sicher, besinnlich und stimmungsvoll!

Das besondere Weihnachtsgeschenk in Baden

Um besondere Geschenke für besondere Menschen zu finden, braucht es in Baden nur einen entspannten Stadtbummel. Hier gibt es alles, was man für ein gelungenes Weihnachtsfest sucht: Vom Einkauf für den kleinen Geldbeutel bis hin zum Luxusartikel - in Baden wird jeder fündig! Damit Ihnen die Auswahl noch leichter gemacht wird, wurde bereits ein Magazin mit Geschenkideen aus Baden aufgelegt, außerdem werden besondere Weihnachtsgeschenketipps aus dem Fachhandel im Dezember über Facebook und Instagram vorgestellt. So erhalten Sie neue Inspirationen, um das besondere Weihnachtsgeschenk für den besonderen Menschen zu finden.

Nutzen Sie in der Adventzeit auch die Wochenenden! Genießen Sie bei Ihren Weihnachtsbummeln das besondere Flair unserer einzigartigen Innenstadt und profitieren Sie von den Sonntagsöffnungszeiten der Badener Wirtschaft.

Der größte Adventkalender Badens

Das Rathaus wird auch in diesem Jahr eine zentrale Rolle im Badener Advent spielen und zeigt uns, wie sich die Kinder Badens die Weihnachtszeit vorstellen. Die Schülerinnen und Schüler der Badener Volksschulen haben bereits fleißig gezeichnet, um den Bürgerinnen und Bürgern zu vermitteln, wie Advent und Weihnachten in ihrer Phantasie aussieht. Mit viel Spaß zauberten sie im Rahmen der Mal- und Bastelstunden einen ganz besonderen Adventkalender für unsere Stadt. Entstanden sind dabei 24 kleine Kunstwerke, die die Fenster des Rathauses in einen Adventkalender verwandeln werden. Der Rathausbalkon mit der dreiteiligen Fensterreihe des Bürgermeisters wird das Fest am Heiligen Abend groß in Szene setzen. Alle anderen Fenster kündigen die Tage vor dem Weihnachtsfest mit stimmungsvoll erleuchteten Kinderzeichnungen an.

Ab 1. Dezember ist dieses besonders persönliche, stimmungsvolle Highlight des Badener Advents zu bestaunen,  zusätzlich laden weihnachtliche Klänge und die stimmungsvolle Atmosphäre der Stadt zum Verweilen und Bummeln ein. Suchen und finden Sie ihre perfekten Weihnachtsgeschenke für Ihre Liebsten und machen Sie kurz halt, um sich an den wundervollen Kreationen der Kinder zu erfreuen.

Kulinarik in den Gastgärten

Wenn Wünsche in Erfüllung gehen und es rechtlich möglich ist, werden wir uns auch in diesem Jahr mit der Familie oder guten Freunden auf einen vorweihnachtlichen Punsch unter freiem Himmel treffen können. Die Gastgärten der Restaurants und Cafehäuser werden auch im Winter geöffnet. Verbringen Sie eine wunderbare, gemeinsame Zeit mit Ihren Lieben in der historischen Badener Innenstadt. Die Badener Gastronomen haben sich dazu einiges einfallen lassen – kulinarischer Hochgenuss in einem sicher gestalteten Umfeld erwartet Sie. Selbstverständlich aber nur, wenn die Vorgaben es erlauben.

Der Badener Advent wird 2020 zwar anders, aber mit Sicherheit wird er stimmungsvoll und sicher.

Die aktuelle Situation wird laufend beobachtet und das Konzept dementsprechend angepasst.

Advent im Park 2020

Advent im Park 2020 ohne Gastronomie und Popup-Stores

Kurpark Baden erstrahlt in weihnachtlichem Flair, aber ohne Hütten

Baden, 20. November 2020 – Nachdem der Start des nachhaltigen Adventmarkts im Kurpark Baden bereits in den Dezember verschoben werden musste, sind aufgrund der aktuellen Covid-19 Situation weitere umfassende Adaptierungen notwendig. Die gewohnten Punsch- und Verkaufshütten werden heuer nicht zum Verweilen einladen. Stattdessen werden ab 7. Dezember ein Beleuchtungskonzept, der Badener Weihnachtswald, der Nachhaltigkeits-Info-Pfad, musikalische Untermalung, eine SOS-Kinderdorf-Aktion sowie der Strohspielplatz für weihnachtliche Stimmung im Kurpark sorgen.

Genau heute, am 20. November, wäre Advent im Park presented by VOLKSBANK feierlich eröffnet worden. Mit leckerem Bio-Punsch, regionalen Schmankerln, nachhaltigen Geschenksideen, einem stimmigen Programm für die ganze Familie, sowie einzigartigen Highlights. Nach der Ankündigung des Lockdowns Anfang November, musste der Start bereits schweren Herzens auf Dezember verschoben werden. Doch auch dieser Plan hält nicht.

Nicolas Hold, Projektleiter von Advent im Park, zeigt sich betroffen: „Die anhaltend Infektionszahlen und die neuerlichen Verschärfungen der Covid-19-Maßnahmen, zwingen uns zu weiteren weitreichenden Änderungen. Obwohl umfassende Corona-Sicherheitskonzepte erstellt wurden und hart an diversen Adaptierungen gearbeitet wurde, halten wir es für nicht sinnvoll und realistisch unmittelbar nach dem Lockdown am 7. Dezember Gastronomie- und Verkaufshütten zu öffnen. Der Schutz der Besucherinnen und Besucher steht für uns an erster Stelle. Zudem ist auch dieser Starttermin noch sehr ungewiss.“

Bürgermeister Stefan Szirucsek zeigt sich zuversichtlich: „Auch unter diesen schwierigen Bedingungen wird es gelingen, für unsere Bürgerinnen und Bürger und alle Besucherinnen und Besucher vorweihnachtliches Flair im Kurpark und in der Stadt zu schaffen. Gemeinsam mit Vision05 haben wir ein stimmungsvolles und sicheres Konzept entwickelt, das den Spaziergang und Einkaufsbummel durch Baden zum Genuss macht.“

Das Veranstalter-Team von Vision05 hat sich jedoch gemeinsam mit der Stadt Baden etwas Besonderes einfallen lassen um den Kurpark dennoch in weihnachtlichem Glanz erstrahlen zu lassen. Nicolas Hold erzählt: „Damit wir den Menschen am Ende dieses anspruchsvollen Jahres trotzdem noch ein Lächeln ins Gesicht zaubern können, werden einige Highlights von Advent im Park dennoch umgesetzt.“

Ab heute, dem 20. November erstrahlt die wunderschöne LED-Beleuchtung in den Bäumen des Kurparks und sorgt für weihnachtliche Stimmung während des Spaziergangs. Auch der Nachhaltigkeits-Info-Pfad, der bei Advent im Park mit Faktenwissen zum Nachdenken anregt, wird ab 7. Dezember wieder installiert. Auf 16 Holztafeln werden verschiedene Aspekte des täglichen Lebens leicht verständlich und teils interaktiv aufbereitet. Bei der Märchen-Kulisse aus Holz können sich große und kleine Besucherinnen und Besucher fotografieren. Der Strohspielplatz presented by HEO Möltern, der die Kinder letztes Jahr begeistert hat, wird wieder zum Toben und Spielen errichtet. Selbstverständlich mit limitierter Personenanzahl. Auch für musikalische Untermalung ist im Kurpark gesorgt, damit sich bei allen Spaziergängern vorweihnachtliche Stimmung einstellen kann.

Regionale Unternehmen, Vereine oder auch Privatpersonen gestalten auch 2020 wieder einen Weihnachtswald. Jeder lebende Baum im Topf ist individuell gestaltet und mit Produktproben, Gutscheinen, Gedichten und weihnachtlichen Elementen dekoriert. Damit die Bäume noch einen tieferen Sinn erhalten, werden sie vor Weihnachten gespendet, damit auch sozial Benachteiligte einen schönen Christbaum haben.

Drei der Bäume aus dem Weihnachtswald werden mit Weihnachtswunschzetteln von Kindern und Jugendlichen aus regionalen SOS-Kinderdörfern bestückt. Gäste können diese vor Ort pflücken und damit Kindern und Jugendlichen einen sehnlichen Wunsch erfüllen. Die Geschenke können direkt im Kurpark abgegeben werden und werden dann gesammelt an die SOS-Kinderdörfer überreicht.

Im wunderschön strahlenden Kurpark in Baden ist auch genug Platz für einen sicheren Christbaumkauf. Bei Advent im Park presented by Volksbank gibt es ab 11. Dezember lebende Christbäume im Topf für zu Hause zu erwerben. Ohne viel Aufwand können die Bäume nach Weihnachten auf der Terrasse oder im Garten weiterleben und im kommenden Jahr wieder für die gewohnte Festlichkeit sorgen.

Website: www.adventimpark.at

Facebook: https://www.facebook.com/adventimpark

Instagram: https://www.instagram.com/adventimpark/